FKK an der Côte d'Azur – legendär und einzigartig

FKK an der Côte d'Azur – legendär und einzigartig

Urlaub vor grandioser Kulisse: Küste trifft Berge


Die Côte d'Azur diente nicht nur als Kulisse zahlreicher Kultfilme, wie beispielsweise „Über den Dächern von Nizza“, sondern war auch Lebens- und Arbeitsort der berühmtesten Maler der Welt. Die Spuren der Freiheit, der Unabhängigkeit, die viele Freigeister hinterließen, sind vor allem in den Städten Nizza, Antibes und Cannes vorhanden sowie zu erkunden. In den FKK-Campings der Alpen-Maritimes erleben Sie nach wie vor ein Freiheitsgefühl, wie es der Philosophie der FKK entspricht. In der Region stehen Ihnen ganzjährig Unterkünfte in einem FKK-Dorf zur Verfügung. Während in Deutschland im Februar die tiefsten Temperaturen, bis minus 10 Grad und mehr, herrschen, wird in Menton das Zitronen-Fest gefeiert. An der Côte herrscht ein Mikroklima. Das ganze Jahr über sitzen Menschen im T-Shirt im Straßencafé oder am Strand in der Sonne. Vergessen Sie jedoch nie, eine Jacke mitzunehmen. Der Mistral räumt zwar zuverlässig die Wolken weg, wie Nietzsche schon in seinem wunderbaren Gedicht schrieb, gleichzeitig kann er abends richtig kalt werden. Auf der Terrasse Ihrer Unterkunft im FKK-Zentrum, oder an einem anderen windgeschützten Platz Ihres FKK-Dorfes, haben Sie die Möglichkeit sich ganzjährig textilfrei zu bewegen. 

Die fantastischen Drei: FKK, Berge und Meer


Ob Sie mit Familie, mit Freunden oder Ihrem Partner einen Naturisten-Urlaub planen, in einem FKK-Dorf, von dem sowohl Alpen-Maritimes wie das Mittelmeer nur einen Steinwurf entfernt liegen, bedarf es keiner Überzeugungsarbeit. Die Domaine de l'Origan, zum Beispiel, ist ein perfekter Ausgangsort für Ausflüge. Die Landschaft der Côte d'Azur ist außergewöhnlich facettenreich. Von den Gipfeln, Bergdörfern und -bächen, über Schluchten, Nationalparks bis ans Mittelmeer mit seinen Steilküsten und Stränden ist es paradiesisch. An den Stränden von Pampelone, Layet, Caves und vielen anderen erhalten Sie eine nahtlose Bräune, ohne neugierige Blicke einzufangen. Übrigens, an der Côte d'Azur liegt das älteste FKK-Zentrum: Heliopolis. Licht und Farbenpracht, wegen deren die Impressionisten kamen, lassen einem nicht mehr los. Selbst in einem FKK-Camping, wie dem Domaine de l'Origan, erfahren Sie die wunderbare Natur dieses Landstriches. Die weltberühmte französische Küche können Sie ebenfalls in einem Restaurant Ihrer Naturisten-Anlage genießen. Die Märkte der Umgebung mit ihren schmackhaften Erzeugnissen der Region laden von Januar bis Dezember zum Schauen und Einkaufen ein. Ebenso haben Sie die Möglichkeit, aus frischem Obst, Gemüse, Kräutern sowie Fleischprodukten und – selbstverständlich – Fisch und Meeresfrüchten in Ihrer Unterkunft köstliche Gerichte zuzubereiten. Leben wie Gott in Frankreich, sagt ein Sprichwort – an der Côte wird es wahr.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Damit Sie nichts verpassen

Aber das ist noch nicht alles...

Forden Sie jetzt Ihre Karte der Natustar-Campingplätze an