Die Côte d'Azur – für Naturisten und Gourmets ein Paradies

Die Côte d'Azur – für Naturisten und Gourmets ein Paradies

Naturismus und gutes Essen: leibliche Genüsse für die Seele


Die Côte d'Azur, eine der berühmtesten und schönsten Küsten der Welt, vereint Naturismus mit der besten Küche überhaupt: der französischen. Die Zutaten sind von einmaliger Qualität. Köstlichkeiten des südfranzösischen Festlands, von den Alpes-Maritimes bis zur Küste, sowie die Schätze aus dem Mittelmeer kommen in deliziöser Art auf den Tisch. Naturismus lässt sich auf ausgezeichnete Weise mit einer nachhaltigen Gastronomie vereinbaren. Das Erfahren der Natur mit dem ganzen Körper und das Schmecken der lokalen Produkte gehören zusammen. Mit Natustar gehen Sie auf eine fantastische kulinarische Reise. Erleben Sie an der französischen Riviera ein Fest für alles Sinne. 
 

Eine Vorspeise gehört zum Savoir-vivre


Eine Tapenade ist ein Wahrzeichen der Region. Die appetitliche Mischung aus verschiedenen Olivenarten, Kapern, Knoblauch und Sardellen genießen Sie auf krossen Toasts. Dazu werden Gemüsesticks mit frischen Kräuterdips gereicht. Eine Alternative sind Soccas, eine Delikatesse aus Nizza. Die knusprigen Pfannkuchen aus Kichererbsenmehl machen Lust auf mehr. Perfekt munden diese Vorspeisen zum Klassiker südfranzösischer Aperitifs: Pastis. Sind Sie kein Fan des Anisgetränks, trinken Sie zum Entrée einen guten Wein aus der Gegend oder einen leckeren Zitronenlikör aus Menton. 
 

Lauter Leckerbissen - die berühmtesten Hauptspeisen der Region


Die Soupe au Pistou ist ein Muss in den Alpes-Maritimes. Aufgrund der hervorragenden Zutaten, alle aus der Umgebung, ist die Suppe ein kulinarisches Highlight der regionalen Gastronomie: Olivenöl, Knoblauch, Basilikum, verschiedene Gemüsesorten und Pasta. Les petits Farcis ist ein Gericht aus dem Hinterland von Nizza. Die kleinen Gefüllten, wie die Übersetzung lautet, sind ein typisches Sommeressen. Wenn die Märkte voll von lokalen Produkten sind, vor frischen, wunderbaren Früchten und Gemüse überquellen, ist die Spezialität besonders schmackhaft. Die Vereinigung von Land und Meer verdeutlicht sich am besten in der Soupe de Poissons. Die bekannteste und beliebteste Fischsuppe an der französischen Riviera wird mit einer Knoblauchpaste namens Rouille, geriebenem Käse und Croûtons serviert. Die Kombination von Knusprigkeit der Croûtons, der heißen Suppe, zerlaufender Paste und schmelzendem Käse ist ein kulinarisches Gedicht. 
 

Ein Nachtisch an der Côte d'Azur ist eine Offenbarung


In der vorzüglichen Gastronomie der südfranzösischen Küche ergänzen die köstlichen Desserts das perfekte Menü. Eine Mousse au Chocolat ist ein einziger Traum von schokoladiger, luftiger Leichtigkeit. Eine Creme brulée bietet eine appetitliche Sinnlichkeit, gegeben durch die krosse Oberfläche in Verbindung mit feinem Pudding. Die Creme brulée verkörpert die französische Kochkunst in ihrer Brillanz. 

Bon appétit!

 
 
Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Damit Sie nichts verpassen

Aber das ist noch nicht alles...

Forden Sie jetzt Ihre Karte der Natustar-Campingplätze an